Rollenspielen 2011

Seit 2007 bin ich ja wieder aktiver Rollenspieler, wenn auch nur genau einmal im Jahr, immer zu Allerheiligen. Auch dieses Jahr wurde die Vorjahresrunde Call of Cthulhu fortgesetzt. Ich spiele dabei Nick Douglas, einen ehemaligen Stummfilmschauspieler, der den Sprung in den Tonfilm nicht geschafft hat und sich jetzt mit seinen bescheidenen Ersparnissen durchschlägt. Wir begannen 1932, schlugen uns mit Nazis und Hypnotiseuren herum; trieben 1933 unser Unwesen in Mandschuko auf den Spuren Dschingis Khans; und dieses Mal – 1934 – war der Südwesten der USA unser Schauplatz. Ein Todesfall in Kansas schickte uns – über das Kansas State Insane Asylum – nach New Mexico in den Gila National Forest, von dort nach Boulder City, Nevada. Diese Stadt wurde 1931 aus dem Boden gestampft, um die Arbeiter am nahegelegenen Boulder Dam unterzubringen. (Zugang nur mit Erlaubnisschein, kein Alkohol bis 1969, Glücksspiel bis heute nicht.) Stadt wie Damm waren ein Regierungsprojekt. Heute heißt der Damm Hoover Dam, und ich hätte gerne eine Foto gepostet, wie ich mit 17 Jahren darauf stehe – aber mein Abum ist leider zur Zeit bei meinen Eltern.

Uhm… Schulbezug und so…uhm… Live-Rollenspiel in der Schule?

2007 – nur eine Zeile nebenbei.
2008 – etwas ausführlicher, mit Bild.
2009 – nur eine Zeile nebenbei.
2010 – einigermaßen ausführlich.

Tagged: Tags

2 Thoughts to “Rollenspielen 2011

  1. Und, was gab’s zu entdecken am Damm? Höllenhunde, Imhotep oder gar einen der Großen Alten selbst? ;)

  2. Am Damm selber war dann gar nichts mehr. (Außer der Stadt, die interessant war.) Aber was die da ausgegraben und entfernt haben, alter Indianerfriedhof harmlos dagegen. — Der Spielleiter hält sich eh zurück mit Großen und auch Kleinen Alten, meist nur Kultisten und Unerklärlich-Unheimliches, vor dem man zur Not flüchten kann. „Autofahren“ war ein wirklich nützlicher Skill bei diesem Spiel. Das ist gut so, aber nächstes Jahr wird es dann vielleicht Zeit für größere Kaliber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.