Kategorie-Archiv: Fundstücke

Ist eine Schulhomepage mehr als eine Behördenwebseite?

Edition Flint schreibt zu einem Vorfall in Niedersachsen. Die dortige Kultusministerin Heiligenstadt machte Besuch in einer Integrierten Gesamtschule, bloß das nebendran ein Gymnasium war, und dessen Schüler wiederum haben den Besuch zum Anlass einer Demonstration gegen die schulpolitische Abwertung des Gymnasiums genommen. Lehrer waren nicht beteiligt, und die Schüler hatten sicher auch nicht die Erlaubnis… Mehr lesen »

Mehr Praxis an der Universität

Aus einem Anlass heraus habe ich letzte Woche meien Studierenden – keine repräsentative Auswahl, und auch nur 15 Leute oder so – gefragt, was man den an ihrem Studiengang, Lehramt Informatik, verbessern könnte. Neben einigen anderen Punkten wünschten sich viele vor allem mehr Praxisorientierung: Besser organisierte Praktika, mehr Praxisbezug in den Veranstaltungen, bei der Leistungsbewertung… Mehr lesen »

Denksportaufgabe für ein W-Seminar

Im W-Seminar, das die bayerischen Schüler in der Oberstufe besuchen, sollen sie wissenschaftspropädeutisches Arbeiten lernen: Wie schreibt man eine Arbeit, wie bibliographiert man, wie sind Quellen zu beurteilen. Das gilt auch für die Auswahl an Werken, die als Sekundärliteratur herangezogen werden. Wikipedia ist zum Beispiel eine tolle Sache, aber keine zu zitierende Quelle – schon… Mehr lesen »

LehrplanPlus, LehrplanPLUS, Lehrplan Plus, was auch immer

Die Schulbuchverlage und Universitäten haben ihn ja schon länger, und ich dachte, er befindet sich noch in einer abschließenden Diskussionsphase. Aber online ist er jedenfalls schon, der neue Lehrplan, auch fürs Gymnasium, und das am Ende schon lang: http://www.lehrplanplus.bayern.de/schulart/gymnasium Informatik habe ich mir gründlich angeschaut, Deutsch nur oberflächlich. Soso, Lektüre kann jetzt durch Film ersetzt… Mehr lesen »

Liebster Award 2015

Barbara Kettl-Römer vom Blog Die Briefprofis hat mich für einen Liebster Award nominiert. Vielen Dank dafür. Der hat eine bunte Geschichte (hier kann man sie nachlesen) und ist so ein bisschen der Kettenbrief unter den Blogs, mit dem die weniger bekannten Blogs einander ein wenig unterstützen. Das mit diesen elf Fragen, das habe ich schon… Mehr lesen »

Erörterung in der Schule, und Essays

Seit vielen Jahren bin ich mit der Textsorte Erörterung in der Schule unzufrieden. Steht hier was dazu,, und hier noch mehr. Die Theorie zu dieser Textsorte – die kenne ich nicht. Nie gelernt, mich auch nie weitergebildet. Ich kenne auch keinen, der dazu gesicherte Informationen hat und nicht nur Alltagserfahrung… vielleicht mal bei Wikipedia schauen.… Mehr lesen »

Brighton 2015

brighton2015_poutine

Ich bin gerade wieder mal in Brighton. Gegessen habe ich schon: Fish und Chips, indisch (das nicht besonders gut war, tse, und das in England – vielleicht bin ich auch anspruchsvoller geworden), Fig Rolls und Garibaldis (was zwei leckere Kekssorten sind), Burger (nicht besonders, aber das sind sie nie), feine englische Küche (sehr gut). Und… Mehr lesen »