Category Archives: Fundstücke

Die Taschenbuchschürfer: Terra-Fantasy-Podcast #2

By | 11.8.2016

Werbung in eigener Sache: Episode 2 unseres Podcasts ist erschienen, diesmal sprechen wir über Terra Fantasy 2, Gefangene der Dämonen von Andre Norton, den ersten Band der Hexenwelt-Serie. Link zum selbst gehosteten Podcast Als Teil von Literatur Radio Bayern Oder auch gehostet bei machdeinradio.de

Crumpets

By | 9.8.2016

Crumpets wurden mir als etwas typisch Englisches angepriesen, ich weiß nicht mehr von wem, aber ich glaube, nicht von einem Engländer. Crumpets sind ein wenig altmodisch, es sind eine Art Hefepfannkuchen (in der süddeutschen Bedeutung des Wortes) aus einer Vor-Backpulver-Zeit. Es gibt sie in jedem Supermarkt zu kaufen, und ich mag sie nicht besonders. Du kannst sie toasten, soviel du willst, sie bleiben immer unangenehm schwammig. Alle paar Jahre probiere ich sie dann doch wieder mal, ob ich sie jetzt mag – was sie so besonders macht, ist allerdings klar: die Oberfläche mit den vielen Löchlein drin, die ungemein viel… Read More »

Workarounds in der Schule…

By | 5.8.2016

…sind etwas, an das ich mich zu schnell gewöhne. In der webbasierten Vorlage für das Protokoll ist ein Tippfehler? Kein Problem, einfach als als .doc herunterladen, Tippfehler ausbessern, wieder als Pdf exportieren. Der Export aus dem Zeugnisprogramm enthält überflüssige Tabellenzeilen? Auch kein Problem, einfach als .doc-Datei exportieren, Tabellenzeilen löschen, neu speichern. Der Videobetrachter VLC funktioniert bei DVDs nicht? Nimm die portable Version, die ist jünger. Die Webseite wird nicht richtig angezeigt? Ja, der Standardbrowser ist der Internet Explorer, versuch’s lieber mit dem Firefox. Pdfs werden nicht richtig angezeigt? Ja, der voreingestellte Pdf-Betrachter ist veraltet, einfach mit der rechten Maustaste den… Read More »

Ihr wollt Nische? Der Terra-Fantasy-Podcast

By | 29.7.2016

Ein bisschen Werbung in eigener Sache: Unter taschenbuchschuerfer.de mache ich mit meinem Freund Anton einen Podcast. Wir lesen alte Taschenbuchserien und beginnen dabei mit Terra Fantasy 1 von 1974. Terra Fantasy war ein Magazin in Taschenbuchform, in dem bis 1982 alle vier Wochen ein Fantasy-Band unterschiedlicher Qualität erschien. Manches ist Schrott, aber andererseits da habe ich auch meinen ersten Dunsany, Cabell, Borges her, und Robert E. Howard natürlich. So sehen die Bände im Regal aus: Später kommt dann vielleicht noch ein Doc Savage dazwischen.

Eton Mess

By | 18.7.2016

(Bild: Frau Rau) Eton Mess ist ein englisches Dessert, und ein eigenes Wort dafür ist fast schon zu hoch gegriffen: Es handelt sich dabei um Erdbeeren mit Sahne und, vielleicht nicht historisch, aber inzwischen, Baiserbröckelchen dazwischen. Und wenn man das dann schön anrichtet, in verschiedenen Schichten vielleicht, und die Sahne etwas süßt, vielleicht sogar mit etwas Vanilleschote darin, dann darf das schon heißen. Erdbeeren mit Sahne sind natürlich immer lecker. Aber eigentlich habe ich Eton Mess deshalb gemacht, damit ich endlich meine davor gemachten Baiser ausprobieren konnte. Die sind mir allerdings im Ofen zusammengefallen (zu hohe Temperatur? ich habe sie… Read More »

Zucchinisalat

By | 17.7.2016

(Bild: Frau Rau) Das ist ein sehr leckerer kalter Zucchinisalat, der gerade in Blogs und Twitter kursiert und ursprünglich von Stevan Paul stammt und hier veröffentlicht wurde. Dazu ein Dressing herstellen aus: 1 Schalotte 1 Knoblauchzehe, mit dem Messerrücken oder sonstwie kleingemacht 1 EL heller Essig 2 TL Honig (flüssig) 4 EL Olivenöl Salz, Pfeffer. eine gute Handvoll (gesalzene) Cashewkerne ohne Öl etwas anrösten 2 kleine Zucchini der Länge nach fein hobeln einen kleinen Bund Schnittlauch hacken 30g Parmesan fein hobeln Das alles mit dem Dressing mischen. Gibt zwei nicht allzu große Portionen und ist, wie gesagt, ausgesprochen lecker. Ähnlich… Read More »

Pesto aus Karottengrün

By | 17.7.2016

Ich kriege immer wieder mal einen Bund Karotten mit Grün dran. Und weil ich sehr gerne so wenig Lebensmittel wie möglich wegwerfe, verwerte ich auch dieses Grün. Das Grünzeug gut waschen und trockenschütteln und die dicken Stängel entfernen. Dann – nicht abgebildet – schon mal ein wenig kleinhacken. Das ist wichtig, weil sich der Zerstörer (Rührmixer) danach nicht so schwer tut. Ein bisschen Knochblauch hacken. Ordentlich Parmesan (oder Pecorino, oder beides) reiben. Pinienkerne rösten. Oder Walnüsse. Oder Haselnüsse. Was da ist. Keine Mengenangaben, für nichts, weil nach Gefühl, und das klappt auch. Grünzeug, Koblauch, Salz, Pfeffer, Pinienkerne (aber noch nicht… Read More »

Zukunftsstrategie Digitale Bildung: Realschule und Gymnasium

By | 9.7.2016

Die bayerische Regierung verfolgt eine eine „Zukunftsstrategie“ Digitale Bildung in Schule, Hochschule und Kultur. Was das konkret heißt, habe ich erst durch ein Anschreiben erfahren: Die Schüler sollen alle Schreibmaschineschreiben lernen. So wird die Zukunftsstrategie formuliert: Die Lehrpläne berücksichtigen bereits jetzt die sich stetig wandelnden Technologien und die Anforderungen einer digitalisierten Welt. [Ein wenig.] Sie werden diesbezüglich auch künftig aktualisiert und weiterentwickelt. [Alle zehn Jahre, ja.] Dies umfasst zentrale Inhalte der Medienbildung sowie der informationstechnischen Bildung. Ein Unwort und Unkonzept. Man will das Wort „Informatik“ vermeiden, weil es die nicht an allen Schularten gibt und auch am Gymnasium nur relativ… Read More »

Nach 30 Jahre wieder mal auf dem Platz: Bayerische Schulmeisterschaft im Bogenschießen 2016

By | 8.7.2016

Wann war ich Bogenschütze? 1982, 1983, 1984? Schon damals waren die Schützen aus Feucht bei Nürnberg bekannt, weil sie recht gut waren. Ich weiß nicht, wie es jetzt um den Bogensport steht, meinen alten Verein gibt es nicht mehr und von Feucht habe ich lange nichts mehr gehört, aber geschossen wird dort noch. Wie ich dorthin kam: Meine Schule hatte ein Team von Schützinnen, aber keinen Lehrer. Und bei Schulmeisterschaften muss eine Lehrkraft mitfahren (oder ein Trainer an der Schule), alle Teilnehmer brauchen Schülerausweise, und die Lehrkraft muss einen Erste-Hilfe-Beutel dabei haben. Das hatten wir dann alles, und nichts davon… Read More »

Erledigt: Protokollschulaufgabe, TdI, Exkursion

By | 2.7.2016

Das war jetzt noch eine anstrengende Woche, ab jetzt wird es – trotz Notenschluss und Zeugniskonferenzen irgendwann, trotz noch zu korrigierender Schulaufgabe – etwas ruhiger. Am Donnerstag war die jährliche Exkursion mit dem Unikurs zu einem Systembetreuer an einem Gymnasium mit sehr viel zu betreuendem System. Kabelschächte, hunderte Meter unterirdisch, Blaulicht im Serverraum, Backupsysteme, toll. Netzwerke liegen mir selber gar nicht, vermutlich, weil ich mich nicht auf Anhieb mit dem Thema anfreunden konnte und ihm danach keine echte Chance mehr gegeben habe. Wenn man sich da auskennt, ist das eine tolle Sache. Davor die letzte Deutschschulaufgabe des Jahres geschrieben, ein… Read More »