tanzkurs2015_1

Tanzkurs und anderes Sportliches

Am Samstag war wieder der Abschlussball des Tanzkurses der 8. Klassen. Ich kümmere mich um die Organisation dieses Tanzkurses, mache Listen, kläre Termine, solche Sachen. Ich finde die 8. Jahrgangsstufe zwar recht früh, aber so hat sich das nun mal ergeben vor über zehn Jahren. Da stand Cole Porter im Lehrplan, und „New York, New York“ passte dazu (Leonard Bernstein und Betty Comden & Adolph Green, nicht das, das man von Sinatra kennt), und zum Unterschied von amerikanischem und britischem Englisch passt „Let’s call the whole thing off“. Diesmal hatte der Besitzer der örtlichen Tanzschule gewechselt, aber trotzdem lief wohl […]

tanzkurs2012

Abschlussball Tanzkurs 2012

An meiner Schule findet jedes Jahr ein Tanzkurs für die 8. Klassen statt, Teilnahme freiwillig, etwa zwei Drittel machen meist mit, dieses Jahr gab es zum ersten Mal wohl ernsthaft Probleme mit Jungenmangel. Es mangelt auch immer an Lehrern, die zum Abschlussball mitgehen – aber gut, am Tag zuvor war Abifeier, das hat vielen schon gereicht. (Leider habe ich vergessen, Kollege Z. daran zu erinnern. Der ist zwar, denke ich, kein großer Tänzer, macht dafür aber jederzeit Schabernacke mit.) Und so hatte ich allein mit Frau Rau einen schönen Abend. Vom Bahnhof aus spazierten wir an einem schönen sommerlichen Spätnachmittag […]

tanzen2010

Abschlussball Tanzkurs 2010

Letzten Freitag: Abschlussball der 8. Klassen. Macht mir immer wieder Spaß. Ich erkenne die Mädchen und Jungs kaum wieder, ich erfreue mich ungemein und neidvoll daran, wie viel Spaß deren Eltern beim Tanzen haben. Und auch die Schüler waren viel auf der Tanzfläche. Ich habe dieses Jahr keine 8. oder 9. Klasse (die gerne mal als Ersatzleute einspringen), deshalb habe ich wenig mitgekriegt. Ich bin der, der mit Listen herumgeht, so dass halbwegs gleich viele Jungen und Mädchen dabei sind und dass es einen Termin gibt, an dem jede Klasse Zeit hat. Das hat diesmal nicht ganz so gut geklappt. […]

Abschlussball Tanzkurs 2009

An meiner Schule gibt es in den 8. Klassen Tanzkurse. In den letzten zwei Jahren ist das ein bisschen reduziert worden, aber mit der neuen Kollegin Frau N. sind wir jetzt zwei Lehrer, die sich dafür interessieren, dass es so etwas gibt. Die hat das diesmal in die Wege geleitet. Gestern war der Abschlussball dieses Jahrgangs. Ort: Bürgerhaus Emmering, Veranstalter: Das Brucker Tanzstudio. Einlass 19.30 Uhr, angekündigte Dauer bis Mitternacht, ich bin kurz vor halb zwölf gegangen, da die letzte S-Bahn nach München zehn vor zwölf fährt. Zu diesem Zeitpunkt war es jedenfalls noch proppenvoll, es wurde – wie den […]

tanzkurs2006(2).jpg

Tanzkurs 2006 (Abschlussfest)

Teilnehmer: Schüler der 8. Klassen und deren Eltern. Ort: Nicht mehr im Tanzstudio, sondern außerhalb. Mit kleiner Band und weniger Aufräumarbeit, dafür teurer für die Eltern. Vielleicht doch mal in der Turnhalle? Diesmal habe ich weniger zu erzählen; ich kenne nur ein paar Wiederholer dieses Jahrgangs, sonst hatte ich keinen der Schüler jemals.

Was zieht man zum Tanzen mit der Kollegin an?

Was zieht man an, wenn man mit der Kollegin zum Tanzen geht (Tanzabend in der Tanzschule im Nachbarort)? Das Problem hatte ich bisher noch nie. Beide hatten wir Sorge, dem anderen auf die Füße zu treten, ging aber doch recht schön. Einige Schüler haben wir auch getroffen, das gibt dann wieder Gesprächsstoff.

madhotballroom

Mad Hot Ballroom

Seit gestern auch in Deutschland: Mad Hot Ballroom. Für New Yorker Schüler (fünfte Klasse, also zehn, elf Jahre alt) gibt es einen jährlichen Tanzwettbewerb: Standard- und lateinamerikanische Tänze, und zwar vor allem Foxtrott, Tango, Merengue und Rumba. Dieser Dokumentarfilm (englisch, deutsche Untertitel) begleitet die Gruppen aus drei Schulen von den ersten Schritten bis zum Viertel- und Halbfinale und in die Endausscheidung. Der Film ist wunderbar. Der Großteil des Films gehört den Schülern, die sich ganz unbefangen vor der Kamera unterhalten: Über Schule, Eltern, Zukunftspläne, Drogendealer, Freunde, Mädchen und Jungs. Sie sind in der Schule, draußen beim Spielen, daheim, auf der […]

Tanzende Lehrer?

Heute hing ein Zettel im Lehrerzimmer: Anfänger-Tanzkurs für Lehrer; ein Tanzlehrer kommt in die Schule – wer ist interessiert? Sehr schön, besser als Kollegenfußball. Ich habe mich gleich mal eingetragen, auch wenn ich kein Anfänger mehr bin. Der Spaß ist es mir wert. Den Rest des Vormittags über habe ich dann „Cheek To Cheek“ und „Top Hat, White Tie And Tails“ vor mich hin gepfiffen. Vielleicht melden sich ja wirklich genug Interessierte. (Dafür habe ich in Deutsch wieder zuviel selber geredet. Berufskrankheit. Das ist für alle Beteiligten unterhaltsam, bringt aber nicht wirklich so viel, fürchte ich.)

tanzkurs2005-0

Gestern wieder Tanzkurs…

…und zwar der Abschlussball zweier 8. Klassen (die anderen hatten ihren vor drei Monaten). Ich war müde und ziemlich erschöpft und machte mich doch auf den Weg von München zur Schule. Ich ahnte schon, dass es es wieder wert sein würde. Ursprünglich wollte ich bald gehen, aber dann blieb ich doch bis halb elf. Einfach deshalb: Wieder Eltern und Schüler, alle miteinander tanzend. Schöne Stimmung. *So* geht ein Fest. Dankenswerterweise forderten mich auch zwei Achtklässlerinnen zu einem Tanz auf, und dann traf ich noch eine ehemalige Schülerin (Abitur vor ein paar Jahren), mit der ich tanzen konnte. Zum ersten Mal […]

tanzen20051

Tanzkurs

Wie schon angekündigt, und ähnlich wie letztes Jahr schon, war letzte Woche die Abschlussparty zum Tanzkurs einiger 8. Klassen an meiner Schule. (Die restlichen 8. Klassen beginnen nächste Woche mit ihrem Kurs. Es sind jeweils etwa 2/3 der Schülerinnen und Schüler, die mitmachen.) Was soll ich sagen: Es war wunderschön. Einlass um 19 Uhr, der Einmarsch der Schüler eine halbe Stunde später: Nach dem paarweisen Hereinmarschieren kam der erste Wiener Walzer, damit die Eltern sehen und staunen konnten, was ihre Kinder alles konnten. Und da gab es genug zu sehen und zu staunen: Die Mädchen in festlichen Kleidern und die […]