Radio Links

Die Amerikaner sind ganz fix im Sammeln von Radiobeiträgen. Eine ganze Menge kann man anhören oder als mp3 herunterladen: Interviews, Historisches, Unterhaltsames. Ich habe davon noch viel zu wenig im Unterricht eingesetzt – weil ich nicht weiß, wie.

Car Talk cartalk.gif Eine Sendung über Autos. Zwei Brüder italienischer Abstammung beraten telephonisch Zuhörer, die Probleme mit ihren Fahrzeugen haben. Die merkwürdigen Brummgeräusche des Motors machen die Zuhörer dann auch bereitwillig nach.
Das hab ich immerhin schon mal im Unterricht eingesetzt: Zum Wortfeld Auto gibt es da mehr Vokabeln, als einem lieb ist.

teenreporter.gifWelcome to Radio Diaries
Radio-Tagebücher, zum Beispiel die Teenage Diaries: Amateure führen mit dem Mikrophon Tagebuch über einen Zeitraum von einigen Wochen oder Monaten, das Material dann auf eine Viertelstunde zusammengeschnitten. Sehr persönlich, sehr lebensnah. Vignetten über Berufe in New York: Büstenhalterhersteller; grantige Leuchtturmwärter; die Leute, die die Wassertonnen auf New Yorkern Häusern installieren.

WNYC Radio Rookies
radiorookies.gifNew Yorker Jugendliche kriegen einen erfahrenen Radiojournalisten als Ratgeber und die nötige Ausrüstungund. Dann machen sie (nach einem Workshop) kleine Reportagen über sich und ihre Umwelt.

Lost and Found Sound
NPR All Things Considered
Sound Portraits Home
Talking History (Albany University)
This American Life (From WBEZ in Chicago)

VOAnews.com
Bei Voice of America gibt es täglich frische Radiobeiträge in verschiedenen Rubriken: People of America, Education, American Mosaic, Environment und andere. Die Texte kann man gleich mitlesen. Das Besondere: Die Beiträge sind von (nordamerikanischen) Muttersprachlern gelesen, aber das sehr langsam. Außerdem beschränkt sich der Wortschatz auf die in der Liste des Special English angegebenen etwa 1500 Wörter.

A Prairie Home Companion with Garrison Keillor
Garrison Keillor kriegt noch mal einen Extra-Eintrag. Seit 1974 läuft diese Sendungen, wenn auch mit einigen Unterbrechungen. Zwei Stunden live und vor Publikum Musik, Sketche, erfundene Werbespots und als Höhepunkt die News from Lake Wobegon: Lustige oder traurige Geschichten aus dem fiktiven Kleinstädtchen Lake Wobegon in Minnesota. Geschrieben und erzählt von Garrison Keillor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.