Ungewöhnliche Lesesituationen 2: Sokrates im Grünen

Der junge Phaidros hat den Athener Stadtmenschen Sokrates hinaus ins Grüne gelockt, um dort zu lesen und zu philosophieren. Sokrates ziert sich erst und klagt ein bisschen. Danach schwärmt er wie ein Tourist von dem schönen grünen Fleckchen. So unähnlich ich Sokrates sonst bin, da habe ich mich wiedererkannt. Sokrates: Doch, Freund, nicht zu vergessen, war dies nicht der Baum, zu dem du uns führen wolltest? Phaidros: Ja eben dieser. Sokrates: Bei der Here! dies ist ein schöner Aufenthalt. Denn die Platane selbst ist prächtig belaubt und hoch, und des Gesträuches Höhe und Umschattung gar schön, und so steht es …