Vögel im Baum, dieses Wochenende (Chronistenpflicht)

Oben knabbert das Eichhörnchen an mitgebrachten Nüssen:

2009-09_eichhoernchen

Unten kümmern sich die Meisen um die Reste:

2009-09_meisen

Ein Specht experimentiert mit einem Plastikröhrchen in der Hauswand:

2009-09_specht

Eine erfahrene Misteldrossel schaut zu. (Es könnte auch eine Singdrossel sein, aber der Ruf klang nach Misteldrossel.)

2009-09_misteldrossel

Etwas ratlos bin ich bei dieser jungen Drossel im Busch. Auch eine Misteldrossel? Oder einfach eine merkwürdige Amsel?

2009-09_drossel2

Weiter oben im Baum der flotte Blaumeisenpunk:

2009-09_blaumeisenpunk

Unsicher bin ich mir auch bei diesem Vogel:

2009-09_gartengrasmuecke

Ist das eine Gartengrasmücke, so wie auf diesem älteren Bild?

grasmuecke

5 Antworten auf „Vögel im Baum, dieses Wochenende (Chronistenpflicht)“

  1. Respekt für die ornithologische Fachkenntnis, auch wenn du einige Unsicherheiten zugibst – ich hätte gerade mal die beiden Meisen erkannt, ähm, ja und den Specht. Schöne Bilder!

  2. Ich habe ja auch zwei Bücher zum Bestimmen der heimischen Vögel zur Hilfe. Und viele der Vögel sehe ich ja öfter hier, da kennt man sich. (Kleiber ist auch noch oft da.)

  3. das Eichhörnchen als 1. unter Vögel im Baum hat trotzdem eine (ungewollte?) Komik.

  4. Deine Vogelfotos sind immer wieder wunderschön. Besonders gut gefällt mir der Meisenpunk.

  5. das ist keine Misteldrossel oder Singdrossel, sondern ein ganz normal gefärbtes Amselweibchen, das darunter ein Amselweibchen, das noch nicht ausgefärbt ist, darunter ein e Mönchsgrasmücke (Weibchen) und darunter vielleicht tatsächlich eine Gartengrasmücke.
    nur mal so, gott zum Gruße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.