Stundenverlauf

Hier zwei Stundenverläufe jeweils aus einer neunten Klasse, angefertigt von einem unterbeschäftigtem Schüler. Einer davon bin ich – ich weiß aber mehr, welcher; das ist schon ein paar Jahre her. Ich finde, beide sehen recht ordentlich aus.

Das hat mich darauf gebracht, mein heutiges Laufverhalten zu überdenken. Meistens stehe ich nur vorne. Aber in sämtlichen Klassen (vom gar kleinen Leistungskurs Deutsch abgesehen) habe ich gar keine Möglichkeit mehr. Die Klassen sind nicht viel größer geworden, aber doch alle ein bisschen, und die neuen provisorischen Klassenzimmer sind kleiner als die alten – jedenfalls ist alles so vollgestellt, dass ich mir gar keinen Weg durch die Bänke mehr bahnen kann.

Eine Antwort auf „Stundenverlauf“

  1. Finde ich total gut. Werde ich dem nächsten himmelschielenden Unterbeschäftigten unbedingt ans Herz legen, das bei mir zu machen.

    Bei dir auch grössere Klassen und weniger Platz und Zeit zum Ausufern? Wir von der Berufsschule haben es noch angenehm,
    aber die Volksschule darbt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.