Kompliziertes Fadenspiel

Jetzt ist es mir schon zum zweiten Mal passiert, dass ich in der U-Bahn jemand beim Stricken gesehen habe. Nur haben die dann doch nicht gestrickt: Auf den zweiten Blick sah es vielmehr wie kindliches Fadenspiel aus. Aber das war es auch nicht. Erst beim dritten Blick und genauen Hinschauen zeigte sich, dass die konzentrierte Versunkenheit der Personen sich auf das Entwirren der Kopfhörer ihrer Mp3-Player bezog.

4 Thoughts to “Kompliziertes Fadenspiel

  1. Hallo. Eine Freundin hatte neulich einen Stift mit einer Schlaufe an ihrer Jacke. Die zwei Fadenenden waren im Stiftende eingearbeitet. Die Schlaufe ging durch ein Knopfloch.Das Problem dabei war das der Stift länger war als der Strick. Ich sollte die Schlaufe öffnen.Es war mir unmöglich dies zu tun. Sie sagte es wäre ein Trick dabei. Weißt Du welcher?

  2. Ja und nein. Viele dieser Puzzles funktionieren nach dem gleichen Prinzip, und wenn man eines geübt hat, kann man die anderen auch rasch lösen.
    Eine Zeitlang habe ich das folgende Holzpuzzle gebastelt und verschenkt (so richtig mit Lackieren und so). Man muss die beiden Kugeln nebeneinander kriegen. Es geht immer darum, irgendetwas durch ein Loch kriegen, das viel zu klein dafür ist. Tatsächlich zieht man nur eine Schleife durch das Loch, zieht die Kugel (oder was auch immer) durch die Schleife, und danach die Schleife wieder zurück.
    Ob das Jacken-Stift-Puzzle auch dazu gehört, weiß ich nicht, das wissen nur meine Finger beim Ausprobieren.
    puzzle.jpg

  3. Ja, ich weiß, wie man den verhexten Stift wieder lösen kann. Der Stoff der Jacke wird zur Verlängerung der Schnur verwendet. In Zeitlupe: Den Jackenstoff so weit durch die Schnuröse ziehen, bis der Stift problemlos und ohne Gewalt durch das Knopfloch geht. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.