8 Antworten auf „Neue Medien an Schulen des 21. Jahrhunderts“

  1. Oh, ich hab Heimweh nach DOS.So fing es an, mit grünem Bildschirm und Schreibmaschinentype.Appel2E hatte dann gelbe Buchstaben, bernsteinfarben hieß das.Aber ich erzähle

  2. Du kannst gerne das Bild verwenden – es ist von mir und ich bestimme mal einfach, dass es Allgemeingut ist, allerdings das Originalband, besprochen von E.W. bekommst du nicht ;-)

    Ist es nicht herrlich: Wenn man Lehrer ist, versteht man den tieferen Sinn sofort… Ich habe neulich eine von diesen herrlichen Filmrollen (16mm?) aus meiner eigenen Schulzeit in unserer Bibliothek gefunden. Ich frage mich, warum die nicht mehr eingesetzt werden.

  3. Es gibt die Filmrollen auch noch an meiner Schule. Aber ich glaube, es gibt allenfalls einen sentimentalen Kollegen, der vielleicht einmal in den letzten drei Jahren ein solchen Film gezeigt hat. Die eigene Familienfilme – Babyaufnahmen von mir und so – sind inzwischen fein digitalisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.