Zeugniszeit 1 (und Podcasts)

Termine, Formalitäten und Heilige Regeln, schriftlich niedergelegt oder von Druidenmund zu Druidenohr weitergegeben, mögen sich unterscheiden: Aber alle bayerischen Gymnasien verbindet die Tatsache, dass es bald Zeugnisse gibt, dass man heftig mit dem Lineal in Notenbögen herumfuhrwerkt und dass jeder viel zu tun hat. Deshalb nur kurz:

Heute habe ich in der S‑Bahn diesen Podcast von Listen to English – learn English! gehört. Es geht darin um den Vorschlag, Wölfe in Schottland auszuwildern, um den Rehbestand klein zu halten, so dass es wieder mehr Wald gibt. Viereinhalb Minuten für Englischlernende.
Und da ich Boxen im Klassenzimmer meiner 6. Klasse habe, und die Klasse vor kurzem die Vokabel “deer” gelernt hat und wir uns im Buch gerade im Lake District in Nordengland befinden, und es zumindest um Natur geht, habe ich meinen Schüler den Podcast vorgespielt. Ich wollte vor allem ein Gefühl dafür kriegen, wie schwer oder leicht die Sprache für sie ist. Das Ergebnis: Kann man auf jeden Fall machen. Die Schüler haben fast alles bis zumindest das Wichtigste verstanden. (Ich hatte den Podcast allerdings auf drei Portionen aufgeteilt, sicherheitshalber.)

Früher hat man in der S‑Bahn ab und zu eine englische Zeitung gelesen und da gleich Material für den Kurs ausgeschnipselt. Das geht jetzt auch mit Podcasts, schon in der 6. Klasse. Ganz ohne Kopiergerät, wenn man dafür Boxen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.