5 Thoughts to “Wie im Deutschen

  1. Ja, für den Englischunterricht sowieso. :-) Aber auch sonst: Ja, einem Fünftklässler rate ich, erst mal drauf los zu schreiben und sich von Word sagen lassen, wenn etwas nicht stimmt, als jedes angezweifelte Wort im Englischbuch nachzuschlagen. Instant Feedback. Es klappt nicht immer, aber sie kriegen wenigstens sofort gesagt, wenn etwas falsch ist.

  2. Gut Idee. Die Frage ist nur, ob sie dann auch im Wörterbuch nachschlagen oder ob ein schneller Klick alles erledigt… ;-)

  3. Also ich hab für meinen Sprachurlaub einenganz tollen Sprachcomputer für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch bekommen (unter anderem auch mit dem Oxford Dictionary drin) und dann is da noch ein Deutsch-Deutsch Lexikon drin…Sehr praktisch…

  4. Pingback: Gymnasium Blomberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.