Mein Marvel-Hemd

Weil es neulich angesprochen wurde: Mein Marvel-Superhelden-Hawaii-Hemd:

Auf der Rückseite gibt’s noch Captain America, Thing, Human Torch und Daredevil. Da braucht man zum Referat gar keine Folien mitnehmen.

(Ich weiß nie, mit wieviel i man Hawaii im Deutschen schreibt. Das Bild war übrigens doch nicht im Blog, sondern im Klassenzimmer an der Wand. Vielen Dank fürs Übersenden.)

9 Thoughts to “Mein Marvel-Hemd

  1. servus
    hab eigentlich keinen kommentar zum hemd (ist wahrscheinlich besser so), ich hab nur eben auf der suche
    nach dem Entwurf der neufassung der GSO (das KM hat ihn von der ursprüngl. URL genomnen) den blog hier gefunden und mich sehr drüber gefreut. ich bin nur kurz über einige themen hinweggeschliddert, hb aber sehr interessante sachen gefunden. ich werd wohl öfter mal herschauen müssen. hab zb auch grade mal mdl schulaufgaben ausprobiert, sehr schön!!
    grüße, georg

  2. Ja, der GSO-Entwurf ist klammheimlich von der Seite verschwunden; die Pressemitteilung ebenfalls. Ich habe den Entwurf noch auf der Festplatte, glaube ich.
    Dass die GSO-Änderung doch nicht kommt, wusste ich auch nur aus der Presse – das heißt, erst gestern habe ich offiziell erfahren, dass zum 1.8. doch nicht die neue GSO gilt. Soviel zur Informationspolitik des Kultusministeriums.

  3. Cool.
    Ich hab nur ein Sandman-T-Shirt, das aber niemand peinlich finden will; vielmehr wird immer versucht, den fragmentarischen Text (von Gaiman) zu rekonstruieren.

  4. ja wenn dieses hemd, die arbeit für präsentationsfolien oder powerpoint erspart, dann braucht man es umbedingt. Zusätzlich denke ich, dass die zuhörerblicke ganz gefesselt auf das hemd starren, so dass kleine fehler gar nicht auffallen.
    Ach ja, und es sorgt sicher für eine auflockerung bei den meist sehr trockenen referaten
    Das hemd ist spitze!!

  5. Von wegen random – bei mir kommt immer das Posting mit dem Marvel-Hemd. Das ist doch Absicht! (Aber was Du als Reaktion auf das Kommando shit angekündigt hattest, stimmt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.