Aufgeräumt nach den Ferien

Festplatte: Eine neue, große besorgt; die alten dienen als Backup. Verzeichnisse neu sortiert.

Blogroll: Ein paar Adressen erneuert, einige Blogs als inaktiv markiert, einige gelöscht. Seit ich meinen Feedreader benutze, pflege ich meine Blogroll nicht mehr so sehr.

Musikkassetten: Zwei Dutzend davon digitalisiert und dann weggeworfen. (Keine Musik, nur englische Hörspiele.) So höre ich sie eher mal an.

Lesezeichen: Meine Lesezeichen bei del.icio.us ausgemistet und auf unter 2000 gedrückt. Die Lesezeichen, die ich als “toll, will ich bald mal machen” markiert habe, auf unter 100 gebracht.

Schüleraufsätze: Sortiert und verpackt.

Fehlt nur noch der Christbaum.

Freue mich schon auf die Schule morgen.

Eine Antwort auf „Aufgeräumt nach den Ferien“

  1. Fang gut an!

    (Ich muss mir vor dem Einschlafen noch ein wenig Mary Poppins zitieren: “In every job that must be done, there is an element of fun. You find the fun and ‘snap’, the job’s a game.”)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.