Ganz altmodische Hardware, hat aber auch Vorteile

globus

Steht gerade bei uns im Lehrerzimmer.

Für sphärische Trigonometrie – ein Dreieck mit Innenwinkelsumme von mehr als 180° zum Beispiel. (Auch für nichteuklidische Geometrie möglich.)

Und was isses?

Ein Globus aus Tafel. Um mit Kreide darauf zu zeichnen.

Tagged: Tags

11 Thoughts to “Ganz altmodische Hardware, hat aber auch Vorteile

  1. Ergänzung:
    Dies ist ein sogenannter „stummer Globus“ und wird zum Beispiel für die Erklärung der Coriolis-Kraft eingesetzt (Geophysik, allgemeine Zirkulation der Atmosphäre).

  2. Ist ja cool, das Teil.

    Ich brauche sowas in meinem Unterricht ja nicht, aber könnte man so einen Tafelglobus bei Bedarf nicht auch aus einem ausrangierten Globus und Tafellack herstellen?

  3. den leistungsstarken Flexschwamm 2000 koennen sie sich bei uns bestellen, auch in den modischen Farben Tannengruen und mMauve, ein balsses Lila (frei nach Loriot)

  4. Sehr cooles Teil. Kann man sich gut benutzen um in hyperbolische Geometrie einzuführen…

  5. Suche so einen Globus für meine Lehrerin,
    leider weiß keiner wo man sowas findet.
    Wo bekommt man denn so einen her?
    Danke

  6. Ich interessiere mich brennend für ihren Kreide Globus. Wo bekomme ich denn heutzutage so einen her? Das Internet bietet mir widererwarten keine Möglichkeit. Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
    MfG

  7. Ich weiß leider auch keine Quelle. Unter „Induktionsglobus“ findet man Web einige Leute, die so einen Globus suchen, und abgelaufene Angebote da und dort, aber nichts Aktuelles mehr, leider.

  8. Wir stellen ein Erdkunde Arbeitsmittel für Montessori Schulen her, das einen solchen „Kreideglobus“ einschließt. Das komplette Arbeitsmittel hat die Bestellnummer wb-M1; auf Anfrage kann aber auch nur der Kreideglobus (= Globus, der mit Tafellack lackiert ist) geliefert werden.

  9. Redaktion: Nach Rückfrage freigegeben.

    Hallo. Ich habe so einen Kreide Globus. Ich würde ihn auch gerne verkaufen an Interessenten. Wer bitte Interesse hat kann sich gerne bei mir melden.

    Email: danielneumann38@googlemail.com

    Mit freundlichem Gruß

    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.