Jamaikanischer Weihrauch

Was haben sie sich dabei nur gedacht?

Beim Lesen von The Essential Defenders Vol. 1 (544 Seiten, wenn auch schwarzweiß, für 16 Euro) ist mir folgende Szene aus Defenders 6 (1973) aufgefallen. Der Autor Steve Englehart muss sie geschickt am Redakteur Roy Thomas vorbeigeschmuggelt haben:

Der Schurke ist gerade zurückgeschlagen worden und erholt sich in seinem Versteck. Bevor er sich niederlegt, zündet er eine Schale mit „jamaikanischem Weihrauch“ an. Weil der ihn „beschützt vor Angriffen von außerhalb“, natürlich. Die neue Ladung ist aber stärker, meint er.

Und dann wundert er sich über Alpträume?

Ähem. Das war auch 1973 bei Marvel nicht üblich.

Tagged: Tags

One thought to “Jamaikanischer Weihrauch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.