Sperrvermerk

Heute erst kurz vor 22 Uhr nach Hause gekommen, den ganzen Tag in der Schule verbracht, danach Klassenelternabend. In der Schule nur mageres Internet – manches funktioniert noch nicht, um so besser der Webfilter, der mich an so gut wie nichts heranlässt. (Wird irgendwann mal abgestellt. Noch ist aber nichts mit Twitter oder Flickr oder Antville.)

Deswegen jetzt erst Feedreader. Mich schreit eine Überschrift des KuMi an:

BITTE NOCH NICHT VERWENDEN – AKTUALISIERTE VERSION WIRD AM FREITAG, 17.10.2008, 10:00 UHR HERAUSGEGEBEN

Ist aber nichts Aufregendes. Die aktualisierte Fassung ist parallel online.

2 Thoughts to “Sperrvermerk

  1. Lustig. Man fragt sich ja, warum die Pressemeldung auf der Internetseite zugänglich ist, wenn sie eigentlich noch nicht gültig ist …
    Nicht lustig: Webfilter. Stören eigentlich mehr, als dass sie hilfreich wären. Abstellen ist natürlich falsch – „trainieren“ ist angesagt ;-)

  2. „… Webfilter, der mich an so gut wie nichts heranlässt. “
    Das kennen wir seit Monaten nicht anders: FTP, AIR, Skype, Software-Aktualisierung, Mail, Twirl, Adium uvm. geht einfach nicht. Das soll sich aber ändern. Vielleicht noch in diesem Jahr!?
    Alles wird gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.