Tag der Kommandozeile

Hm. Funktioniert noch nicht ganz so recht, aber zum Herumspielen reicht es. Die Kategorien scheinen nicht mehr erreichbar zu sein.

18 Antworten auf „Tag der Kommandozeile“

  1. Nach wie vor faszinierend. Ich fühle mich um 25 Jahre zurückversetzt, ins Rechenzentrum der Uni Augsburg in der Schertlinstraße … nur die Monitore waren deutlich kleiner ;-) Naja – und es gab natürlich kein Internet. Damals, wisst ihr, Kinder …

  2. die links sind noch etwas unauthentisch eine kryptische tastenkombination waere doch noch was an stelle des click

  3. mich würde mal interessieren, ob die installation dieses “themes” mehr erfordert als ein normales wp-theme

  4. @erpel: Auf geeignet konfigurierten Servern muss man wohl wirklich nur das Theme aufspielen; auf meinem Server musste ich allerdings ein bisschen basteln, deswegenhängt auch einiges. Das Theme verlangt schon was.

  5. Hach hab mich schon in der Anku:ndigung drauf gefreut :D Ist der letzte Tag der Commandline schon wieder ein Jahr her… Es geht doch wahrhaftig nix u:ber eine scho:ne Konsole. [Ctrl‑D]

  6. Ich fühl mich richtig an die Zeiten erinnert, in denen wir unseren ersten PC (einen Schneider) hatten. Diese Farben, diese Befehle, diese warterei, wenn man den (falschen) Listbefehl eingibt…^^

  7. Schoen, aber schwer zu navigieren. Fummelarbeit gerade bei Kommentaren, tut mir leid. – Ich komme eben erst aus der Schule, bin etwas grantig, Konferenzen und Kram. Morgen mehr.

  8. Neulich ist einem Kollegen aufgefallen, dass die Schüler von heute mit einem ¤hlscheibentelefon nichts mehr anfangen können. – sie können schlichtweg nicht telefonieren.. Es gibt immer mehr “alte neue” Technik, die nur solche Dinaosaurier wie wir noch “würdigen” können – Jugendliche verstehen das gar nicht mehr. Oh, ich fühle mich plötzlich so ALT^^

  9. Ist der Tag der Kommandozeile schon wieder ein Jahr her? Lese ich schon so lange mit?? :-) Ach ja, die Emoticons sehen eigentlich auch besser

  10. @justina: Wie die Zeit verfliegt. Ich selber hätte getippt, dass das sogar noch länger her ist. Man verliert ja hier ganz den Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.