3 Thoughts to “Englisch-Schaukasten in der Schule (2)

  1. Wieder mal Neid, diesmal auf Schaukasten für Englisch (wir haben drei vor dem Sekretariat für Kunst, und ein paar Boards für Sportfotos, das war’s dann). Den Romance Comic würde ich gerne lesen (NEIN, bitte nicht zusenden!). Übrigens vergesse ich immer zu sagen, dass Keillor heil angekommen ist und ich ihn abends immer mal wieder eine halbe Stunde höre. Ich teile ihn mir diesmal ein.

    „War das mit dem keine Zeit zum Brennen ernst gemeint?“, fragte sie ganz direkt – Denn ich kann die CDs auch selber brennen und dir zurückschicken. Die Comicabgabe sollte nicht dazu führen, dass du einen permanenten Druck zum Zurückzahlen entwickelst oder so.

  2. Naaaain, das mit dem Keine-Zeit-zum-Brennen war nicht ernst gemeint. (Klarere Botschaften senden, verstanden.) Ich wollte lieber ein Original verschenken, und ein paar CDs nach einem Dreivierteljahr sind ja noch kein permanenter Druck, der auf mir lastet. Noch halte ich das aus, und mache das gerne.

    Das Romance-Heft ist übrigens kein Comic (Marvels „Millie the Model“ hat sich ja bis weit in die 60er gehalten), sondern ein Pulp-Magazin eine Generation zuvor, aus den frühen 40er Jahren. Ich kann ja mal ein paar Scans machen.

  3. ^^ Ich bin zu direkt für durch die Blume, darum bewundere ich die Briten mit der subtileren Art sehr.

    Re: Romance Pulp Scans. Wenn du denn mal Zeit hast, gerne! Meine Sommerferien sind dieses Jahr z.B. schon verplant, es kann ruhig ein paar Jahre dauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.