“Genie und Dressman mit Alkoholikerveranlagung”

Das stand vor zwanzig Jahren neben meinem Foto in der Abizeitung.

Die Alkoholikerveranlagung kommt wohl nur daher, dass ich einige Male Feuerzangenbowlen veranstaltet hatte, Cocktails kannte (die waren in den 80ern noch nicht in Mode gekommen) und nie richtig betrunken war. Hoffe ich jedenfalls.

Gestern war Klassentreffen.

klassentreffen2007.jpg

Es war schön. Von 120 Leuten waren über 80 gekommen. Etliche davon erkannte ich gleich beim Sehen, von anderen kam mir der Name bekannt vor, einen großen Teil kannte ich damals nicht und heute genauso wenig.

Das ganze war überhaupt nicht gruslig; die Leute sahen jünger aus, als ich gedacht hätte. Ich habe mich mit mehr Leuten unterhalten als bei einem ähnlichen, kleineren Treffen vor zehn Jahren, und würde mich freuen, wenn wir das bereits in fünf Jahren wiederholen könnten.

Der Ort (Parklounge in Augsburg) war gut gewählt; große Fläche mit Draußen und Drinnen und viel Ecken, in die man sich verteilen musste. Erst spät, zum Essen, kam der große Gemeinschaftstisch auf, der es erschwert, von Grüppchen zu Grüppchen zu laufen. Ich habe versprochen, drei Leute Anfang August zu besuchen, und einige andere – ein paar der alten Rollenspieler – um Allerheiligen herum.

Es gab kein Programm, keine Einlagen, keine Diashow, nur Gespräche. Gut so. Lustig waren die Fotos aus der Abizeitung damals, die hatte ich völlig vergessen: Wir sehen alle schwer nach den 80er Jahren aus. War eine schöne Zeit.

4 Antworten auf „“Genie und Dressman mit Alkoholikerveranlagung”“

  1. Mein zwanzigjähriges war auch gestern. Einige liebe alte Freunde wiedergetroffen und bei manchen war ich ganz froh, sie zwanzig Jahre nicht gesehen zu haben.

  2. Das hat mich damals auch überrascht. (Wenigstens fragt niemand nach dem Genie.) War das ironisch gemeint oder war ich doch vorzeigbarer, als ich dachte?

    Hier ist das einzige Bild von mir, das ich auf meiner Festplatte habe und das aus dieser Zeit stammt. August 1986, in England; auf einem Flohmarkt hatte ich Stunden zuvor diese schöne alte Ausgabe von Cluedo gefunden.

    cluedo.jpg

    Ausgesprochen, schon damals: [klu:do]. Als Wortspiel mit ludo. Die Hose ist zu lang, ich weiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.