Jugendherbergen in Großbritannien

Sommerferien, Zeit zum Aufräumen. Dabei bin ich auf mein altes Jugendherbergs-Heft gestoßen, aus meiner Interrail-Zeit in England. In einer Jugendherberge in Wales waren wir die einzigen Gäste, und der Warden wohnte nebenan. Es war kalt und nass und wir versuchten ein Steinkohlefeuer in Gang zu bringen. Nachdem wir das noch nie gemacht hatten, hatten wir keine Chance. Glücklicherweise kam dann doch noch ein anderer Gast und half uns. In Helmsley in Schottland, rechts oben, wanderten wir den Strand entlang, bis wi rnicht mehr konnten. Gelegentlich kamen wir an einem toten Schaf vorbei, das von der Klippe oben gestürzt war. Der Warden servierte uns frischen gebratenen Hering.

jugendherbergen

Tagged: Tags

5 Thoughts to “Jugendherbergen in Großbritannien

  1. Das ist schön, ich liebe solche Assoziationen. Dann und wann ein totes Schaf und gebratenen Hering am Abend. Erinnerung, sprich (Nabokov).

  2. Lang, lang ists her, dass alles, was ich für einen vierwöchigen GB-Aufenthalt in JuHes brauchte, in einen 60-Liter-Rucksack passte!
    Sehr schöne Sammlung, meine Stempel sind leider manchmal etwas verschmiert…aber Erinnerungen sind mit jedem Einzelnen verbunden.

  3. Eine beachtliche Sammlung. Respekt.
    Dadurch animiert habe ich mein DJH-Heft herausgeholt und Stempel verschiedener Reisen gefunden. Einen besonders schlichten und doch schönen hatte Oxford: Radfahrer mit Doktorhut, das Hinterrad des Fahrrades ist das O von Oxford :-)
    Oxford scheinst du verschmhäht zu haben (oder du hast im Hotel gewohnt :-)))

  4. In Oxford war ich erst später mal, und vielleicht auch nur auf einem Tagesausflug – jedenfalls lange nach meinen prägenden jungen Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.