Suppenteller

Will ich gerade eine Suppe essen, da macht es leise “Ping” und ich glaube, der Löffel ist nur von einer Karotte gerutscht und an den Tellerrand gefallen.
Ein bisschen später schiebe ich den Teller zu mir hin und sehe: Mitnichten.

teller0.jpg

teller1.jpg

Säuberlich abgetrennt, wie im Physikunterricht.
Ich hätte es vermutlich nicht erwähnt, wenn nicht am Abend zuvor in der Küche das gleiche geschehen wäre, mit dramatischeren Auswirkungen für Frau Rau (zwei Heftpflaster) und Herrn Rau (Aufwischen).

Ich weiß ja, wie das ist, mit Glas und Temperatur, aber die Teller haben jetzt schon fünfzehn Jahre überstanden. Auch und gerade im Winter – ich meine, wann isst man denn vor allem heiße Suppe?

12 Antworten auf „Suppenteller“

  1. Zumindest hatte der Teller genügend Anstand nur den Tellerrand säuberlich abzustoßen und damit keine Suppe zu verschütten… Guten Appetit.

    -K. Kamm

  2. In den letzten 15 Jahren war auch noch kein Winter so lang wie dieser. Der Teller starb wahrscheinlich an Altersschwäche. Es erwischt doch immer erst die Alten‑, die Kranken- und dann erst die Kinderteller.

  3. Voodoo?Ja, es ist Zauberei.
    Irgendwo sitzt einer mit einem Glasteller bei Kerzenschein und flüstert: Sprengt ihn ab, oh, sprengt ihn ab!

  4. Hier wurde die Entstehung der olympischen Ringe nachvollzogen und dokumentiert.Erst ein,dann zwei, dann drei.…

  5. Ich habe erst mal aufgewischt, viel war es nicht, und dabei gleich ein wenig Ordnung auf meinem Schreibtisch hergestellt. Dafür ist jetzt der Fußboden unaufgeräumter, komisch.
    Durch Ignorieren ging das Objekt nicht weg.
    Einige Zeit später dann die Fotos und ein neuer Teller mit neuem Inhalt aus der Küche, war ja noch was da. Ich bin nämlich ein Angsthase und esse keine angeschimmelten Lebensmittel und nicht aus kaputt gegangenen Glastellern.
    Noch stehen die Teile in der Küche, zum schnöden Rausschmiss waren sie mir zu schade. Allerdings fällt mir auch nichts anderes ein.

  6. Hmmmm, die Suppe sieht aber sehr lecker aus. Was ist da alles drin? Zuckerschoten, Gelbe Rüben, ist das helle Sellerie? Mein Magen meldet sich .….

  7. Die unregelmäßigen Stücke sind Sellerie, die anderen Petersilienwurzel. Lauch schwimmt auch noch drin rum. Und Rindfleisch war auch dabei, als zweiter Gang.

  8. das ist eh unpatriotisch, etwas 15 Jahre lang zu benutzen. Mit so einem unsozialen Konsumverhalten wird das nix mit dem Binnenkonum und dem Aufschwung… :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.